Oberrheinischer Lehrerinnen- und Lehrertag

Seit 1996 wird alle zwei Jahre der Lehrerinnen- und Lehrertag am Oberrhein organisiert, um den Austausch von Lehrkräften und Bildungsverantwortlichen aus der Region zu fördern. Zu einem aktuellen Thema finden jeweils grenz- und Schulübergreifende Begegnungen und Diskussionen statt. Der letzte Lehrerinnen- und Lehrertag fand am 29. November 2023 in Colmar statt. In 2025 wird Rheinland-Pfalz den nächsten Anlass organisieren.

Euregio-Zertifikat

Seit längerem bietet das Projekt Euregio-Zertifikat Jugendlichen am Oberrhein die Möglichkeit, ihre Arbeitsmarktchancen bereits während ihrer Ausbildung durch ein Betriebspraktikum im Nachbarland zu steigern. Die Oberrheinregion mit dem Elsass, der Nordwestschweiz und dem badischen Landesteil bietet sehr gute Möglichkeiten, die ausländischen Nachbarn, ihre (Unternehmens-)Kultur und ihre Lebensart durch ein berufsbezogenes Praktikum kennen zu lernen und dabei europäische Zusatzqualifikationen zu erwerben. Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit der für die Berufsausbildung zuständigen Stellen im Rahmen des Expertenausschusses Berufsbildung der Oberrheinkonferenz sowie durch die finanzielle Beteiligung der Projektpartner.

Das Euregio-Zertifikat dokumentiert diesen Auslandsaufenthalt und diese ersten internationalen beruflichen Erfahrungen. Das Praktikum kann zudem durch den europass Mobilität, den Mobilitätspass der Europäischen Union, bescheinigt werden.

Oberrheinsiegel

Das Oberrheinsiegel wurde von der AG Erziehung und Bildung ins Leben gerufen, um das grenzüberschreitende Engagement von Schulen zu würdigen. Seit der ersten Verleihung im Januar 2021 wurden bereits mehr als 30 Schulen im gesamten Oberrheingebiet mit einer Urkunde sowie einer Holzplakette ausgezeichnet. Die unterschiedlichen Beispiele zeigen, dass man auf vielfältige und kreative Weise nachhaltig Beziehungen über Grenzen hinweg aufbauen kann.

© 2010-2024 Deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinkonferenz