Arbeitsgruppe Gesundheitspolitik

Im aktuellen Mandat sind die Grundlagen des Arbeitsprogramms der Arbeitsgruppe festgehalten. Die Arbeitsgruppe hat vordringlich die Funktion eines Koordinations-und Lenkungsgremiums der Expertenausschüsse.

Der Expertenausschuss Gesundheitsversorgung beschäftigt sich mit der grenzüberschreitenden Inanspruchnahme von Gesundheitsdienstleistungen und arbeitet unter anderem an der Weiterentwicklung des grenzüberschreitenden Rettungswesens.

Der Expertenausschuss Prävention und Gesundheitsförderung strebt einen Erfahrungsaustausch und eine Vernetzung von relevanten Akteuren des Gesundheitsbereichs an, um zu helfen, Krankheiten einerseits vorzubeugen und andererseits die Gesundheit bereits erkrankter Menschen zu fördern.

Der Expertenausschuss Gesundheitsbeobachtung trägt dazu bei, gemeinsame Probleme im Rahmen der öffentlichen Gesundheit in den drei Ländern zu erkennen.

Der Expertenausschuss EPIRHIN ist für die regelmäßige Aktualisierung der Adressen der Kontaktpersonen (z.B. Amtsärzte) im Meldesystem verantwortlich.

Vorsitz

Carole Cretin

Agence régionale de Santé Grand Est

Marc Mackowiak

Zuständiger Delegationssekretär

 

Die Vorsitzenden der Expertenausschüsse

Dr. I. Renz, Voritzende EA Prävention

Dr. I. Renz

Expertenausschuss Prävention und Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung Kanton Basel-Landschaft

N.N.