AG Wirtschaft + Arbeit

Arbeitsgruppe Wirtschaft und Arbeit

Die Arbeitsgruppe setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern von Kammern, Verbänden, Behörden und Gewerkschaften aus der trinationalen Oberrheinregion zusammen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1977 verfolgt die Arbeitsgruppe Wirtschaft und Arbeit das Ziel, den gemeinsamen Wirtschaftsraum und den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt am Oberrhein in seiner weiteren Integration zu fördern. Dies geschieht einerseits durch die Schaffung von guten rechtlichen und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen sowie durch gezielte Projekte, die Austausch und Zusammenarbeit fördern sollen.

Die Arbeitsgruppe verfügt aktuell über vier Expertenausschüsse und eine ad-hoc Arbeitsgruppe.

Weitere Informationen finden Sie unter Projekte.

Vorsitz

Mats Goch, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Baden-Württemberg

Johann Cahueau, zuständiger Delegationssekretär

Vorsitz Expertenausschüsse

Expertenausschuss Berufsbildung, Aurélie Boitel, Eurodistrikt PAMINA, Frankreich

Expertenausschuss „Grenzgänger“, Nelly Keuerleber, Maison de l´emploi Strasbourg, Frankreich

Expertenausschuss Tourismus, Dr. Franziska Pankow, Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, Deutschland

Expertenausschuss Innovationsförderung, Sébastien Meunier, Basel Area Business & Innovation, Schweiz

Monitoring-Gruppe Technische Handelshemmnisse, Michael Großer, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg, Deutschland

Termine

Freitag, 27.09.2024

2. ORK Präsidium

Achern

Freitag, 06.12.2024

50. ORK-Plenum

Baden-Baden

© 2010-2024 Deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinkonferenz